Salvador Sánchez-Terán

Salvador Sánchez-Terán

Präsident

„Bei jeder beruflichen, öffentlichen und politischen Tätigkeit müssen wir die Werte des Übergangs und der Verfassung, immer im Dienste von Spanien leben, zusammen mit den Werten des Friedens, der Demokratie, Europas und der Solidarität“.

Präsident der G2020. Ingenieur, Politiker während der Übergangsphase.

Doktor, Ingenieur und Diplom in Betriebswirtschaft am IESE. Herr Sánchez-Terán war nationaler Präsident und internationaler Vizepräsident der Juventud de Acción Católica und leitete große spanische Unternehmen (Direktor des SEOPAN und RENFE, Präsident von Telefónica, SIDERINSA, Nissho Motor Spanien und Euroglosa 45).

Herr Sánchez-Terán war Vizepräsident der Colegio de Ingenieros de Caminos und später Staatssekretär des Ministeriums im Bereich Infrastruktur. Während des Übergangs war er Gouverneur von Barcelona und vereinbarte mit Tarradellas die Wiederherstellung der Generalitat; Berater des Regierungspräsidenten Adolfo Suárez; Kongressabgeordneter von Salamanca im konstituierenden Parlament; Minister für Verkehr und Kommunikation und Arbeitsminister in den Regierungen der UCD. Es ist seit 16 Jahren Präsident des Sozialrats der Universität von Salamanca gewesen. Autor des Buches „De Franco a la Generalitat“ und „Transición, síntesis y claves“ und anderen Publikationen über die Jugend, Bau, Verkehr und Kommunikation.

 

Andere Mitglieder

Mariano Gomá

Mariano Gomá

Vizepräsident
Francesca Miretta Aylwin

Francesca Miretta Aylwin

Gründungsmitglied, Generalsekretärin
María Escrivá

María Escrivá

Digital Generaldirektorin